Ansichten zur Landschaftsfotografie:   


Steinerne Brücke in Regensburg

 

und in Schwarzweiß:

Winter an der Steinernen Brücke in Regensburg / Schwarzweiß

sowie:

Baumfotografie

Vordergrund - Hintergrund     Zwei kleine Landschaftsbilder (insg. 100kb).

Zum Thema dieser Fotoseiten zitiere ich mich selbst aus der Seite "Baumfotografie":

Für manche Fotografen mag die folgende Untersuchung zu formal erscheinen. Viele fotografieren sozusagen "aus dem Bauch heraus". Ihre Fotos werden von Ungeübten immer wieder bewundert. Aber doch scheint etwas zu fehlen. Vielleicht möchte sich der Fotograf aber auch nur weiter entwickeln, über das Fotografieren aus einer gefühlten Komposition des Bildes heraus zu dauerhaftem, geplantem Können gelangen. Das gelingt m. E. nur, wenn gewisse formale Regeln beachtet werden, die sich in der bildmäßigen darstellerischen Kunst nach allgemeiner Auffassung bewährt und durchgesetzt haben. Dazu gehört zum Beispiel die durchdachte Anwendung des Goldenen Schnitts und die Aufteilung einer Fotografie in

Vordergrund,

Mittelgrund

und Hintergrund.

Nicht alle dieser Bilder beherzigen die Regel. Regeln können auch nicht angewendet werden, dazu muss aber ein gestalterischer Grund vorhanden sein, dann wirken die Bilder auch gut. Die Aufteilung des Bildes muss aus dem Bild heraus erklärbar und logisch sein:

 Meine Fotos in der Fotocommunity

Ein "Fremdlink" zum "Goldenen Schnitt":

1 und 2 zeigen was gemeint ist. Etwas mehr Mathematik:   3   

Und wie die genannten Regeln scheinbar missachtet werden können und trotzdem sehenswerte Bilder gelingen zeigt sich hier:

Straße

"Rettung" von teilweise zu dunkel geratenen Fotos:

und ein Tipp zum Einstellen einer Digitalkamera:

Aufhellen

Probleme mit dem Fotografieren einer Nase? Lösungsmöglichkeit hier!

Homepage von Alex Eberl       

mailto:alexeberl@gmx.de